Oschatz-damals.de > Postkarten > Collm, der Berg



hat eine Höhe von 314m und wird im Volksmund Collmberg genannt. Im Altsorbischen bedeutet Cholm = Hügel, Anhöhe. Der Name Collmberg ist also eigentlich eine Tautologie.
Weitere Karten zum Collm finden Sie auch bei Collm, Albertturm, Observatorium, Gasthof Collm 1000jährigen Linde , Berggasthof Collm und Mehrbildlithografien.
Der Collm ist der „Hausberg“ der Oschatzer, liegt aber auf dem Gebiet der Gemeinde Wermsdorf.
 

1897 1898 1902
1903
1903
1908
  1910
1910
1910
1910
1910
1910
1910
1910 1910
1912
1912 1912
1913
1913
1915 1916
 
1918   1920 1920
1920 1922  
1924
1924
1924 1926 1927
 
 
1929
1929
1931 1931 1933
1935
1936 1937
1938 1938
1940 1943 1956 1956

1956

1962
1962 1966
1972 1973 1975  
    1983  
 
  bei Collm Collm  

 


Oschatz damals © 1998 - 2018 Inhalt | Aktualisierungen | über mich | Ungeklärtes | Impressum | Datenschutzerklärung | Links