Oschatz-damals.de > Postkarten > Bürgerschule



in der Bahnhofstraße wurde am 19.Juni 1883 eingeweiht. Sie wurde 1936 in Hans-Schemm-Schule umbenannt. Nach dem 2. Weltkrieg entstanden innerhalb des Gebäudes 2 gleichrangige Schulen mit bis zu 1700 Schülern. (Erich-Vogel-Schule und Pestalozzi-Schule) Ab dem Schuljahr 2004/2005 bildet der Schulstandort die Mittelschule Oschatz und trägt seit 03.03.2011 den Namen Robert-Härtwig-Schule.
 

1903 1903 1906
 
1909 1910
1917
um 1913
1926
1926 1927 1928
1934 1938
 
um 1950

 


Oschatz damals © 1998 - 2018 Inhalt | Aktualisierungen | über mich | Ungeklärtes | Impressum | Datenschutzerklärung | Links